Unsere ESF-Projekte: Bildung, die begeistert. Hand drauf!

Logo ESF-Nordrhein-Westfalen

 

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für die Weiterbildung Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) zur Verfügung. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, aktiv am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben.

Als anerkannte Einrichtungen nach § 14 WbG NRW hat unsere Volkshochschule die Möglichkeit, von diesen Fördermitteln zu partizipieren. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern führen wir entsprechende Projekte durch.

 

 

Weiterbildung geht zur Schule

 

In Zusammenarbeit mit Schulen fördert die VHS vor Ort die Berufschancen junger Menschen. Unsere Projekte verbessern die beruflichen Handlungskompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

Die bisherigen Erfahrungen aus zahlreichen Projekten zeigen eine hohe Akzeptanz der Maßnahmen bei den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Mit stets großem Interesse nahmen diese an Kursen zur Selbstorganisation, zum Erwerb sozialer Kompetenzen, handwerklichen Schulungen, EDV- und IT-Seminaren oder an Sprachkursen teil.

 

 

Qualifizierung der Beschäftigten von Kindertageseinrichtungen und Schulen

 

In Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen und Schulen fördert die VHS vor Ort die Berufschancen junger Menschen. Gefördert werden Maßnahmen, die sich über die Qualifikation der Erzieherinnen und Erzieher in den Einrichtungen positiv und direkt auf die erfolgreiche Teilhabe der Kinder an der Berufs- und Erwerbswelt auswirken. Dieser langfristig gedachte Ansatz lässt viel kreativen Spielraum für wirkungsvolle Qualifizierungsmaßnahmen.

 

Ihre Ansprechpartner

 

Markus Krick
Stellv. Leiter der VHS vor Ort

Projektleitung ESF und Ansprechpartner für den Bereich "Weiterbildung geht zur Schule"

Telefon   0 52 58 | 9 37 96-101
E-Mail   Opens window for sending emailmarkus.krick@vhs-vor-ort.de

 

Reinhold Schier
Leiter der VHS vor Ort

Ansprechpartner für den Bereich "Qualifizierung von Tagespflegepersonen"

Telefon   0 52 58 | 9 37 96-100
E-Mail   Opens window for sending emailreinhold.schier@vhs-vor-ort.de

 

 

 

 

 

 

Responsives Bild