NEU! XPERT BUSINESS: ANNERKANNTE BERUFSABSCHLÜSSE IM KAUFMÄNNISCHEN BEREICH


19.01.2018

Stellv. VHS-Leiter Markus Krick präsentiert das "Xpert Business"-Zertifikatssystem.

Die Welt wird zunehmend digitaler. Die VHS vor Ort auch. Erstmals in ihrer 40-jährigen Geschichte bietet unsere kommunale Bildungseinrichtung der sechs Verbandsstädte Büren, Delbrück, Geseke, Hövelhof, Salzkotten und Bad Wünnenberg ihren Teilnehmenden die Möglichkeit, anerkannte Berufsabschlüsse im kaufmännischen Bereich über Online Kurse zu erwerben. Das Spektrum möglicher Abschlüsse umfasst derzeit neun verschiedene Lehrgänge und reicht beispielsweise von der „Geprüften Fachkraft (XB) Finanzbuchführung“ über „Buchhalter/in (XB) Personal und Lohnbuchhalter/in“ bis zu „Manager/in (XB) Betriebswirtschaft Rechnungswesen | Lohn | Controlling“.

„Insbesondere in einem eher ländlich strukturierten Raum bieten derartige Kursformate viele Chancen für unsere Teilnehmer“ erklärt unser stellv. VHS-Leiter und Projektverantwortliche Markus Krick. Durch die Möglichkeit online-basierter Kurse kann unsere VHS ihren Teilnehmenden eine Durchführungsgarantie aussprechen. „Auf diese Weise ist es uns möglich, auch vermeintlich kleine Zielgruppen zuverlässig und dauerhaft mit den entsprechenden Bildungsangeboten zu versorgen“ verspricht Markus Krick. Das sorgt insbesondere für Planungssicherheit bei den Teilnehmern. „Ein begonnener Lehrgang wird seitens der VHS in jedem Falle zu Ende geführt“ unterstreicht Markus Krick.

In den Kursen des „Xpert Business-Zertifikatsystems“ werden die Teilnehmenden zu anerkannten Fachkraft- und Buchhalter-Abschlüssen geführt. An vielen Hochschulstandorten und Kammern werden für Xpert Business-Abschlüsse Credit-Points fürs Studium angerechnet. Das Kurssystem ist modular aufgebaut und umfasst je Modul überschaubare 50 bis 60 Unterrichtsstunden. Jedes Modul kann mit einer Prüfung abgeschlossen und in mehrere Abschlüsse eingebracht werden.

Die Teilnehmenden lernen in den sogenannten Live-Webinaren von erfahrenen Online-Dozenten. An diesen können sie per Internet-fähigem PC oder Notebook von zuhause aus teilnehmen und haben über einen Live-Chat die Möglichkeit, Fragen an die Dozenten zu richten. Zudem wird das Webinar aufgezeichnet und kann zeitlich unabhängig für die Dauer des gesamten Semesters abgerufen werden. Markus Krick ist bewusst, dass sich der ein oder andere potentielle Teilnehmer mit dem neuen Format vielleicht etwas schwer tun wird. „Daher kann jeder Webinar-Teilnehmer nach dem ersten Kursabend von der Teilnahme zurückzutreten.“

Über die Förderprogramme Bildungsprämie des Bundes und Bildungsscheck des Landes Nordrhein-Westfalen besteht ferner die Möglichkeit einer finanziellen Förderung der Xpert Business-Webinare. Da unsere VHS seit vielen Jahren anerkannte Beratungsstelle ist, kann die Beantragung der Fördermittel ebenfalls über die Einrichtung erfolgen.

Am Donnerstag, 15. Februar laden wir alle Interessenten um 18:30 Uhr zu einem kostenfreien und unverbindlichen Infoabend in die Hauptgeschäftsstelle nach Salzkotten ein. „An diesem Abend geben wir allgemeine Informationen zum Xpert Business-Zertifikatssystem, demonstrieren die Funktionsweisen der Webinare und beantworten gerne individuelle Fragen der Teilnehmenden“ schildert Markus Krick, der auch durch den Infoabend führen wird. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Diese kann online sowie telefonisch unter 0 52 58 / 9 37 96-0 erfolgen.

Für mögliche (Vorab-)Fragen rund um das Xpert Business-Zertifikatssytem, die Kursmodule der kaufmännischen Weiterbildungslehrgänge, die Handhabung der Live-Webinare oder die finanzielle Förderung steht Markus Krick gerne als persönlicher Ansprechpartner unter der Rufnummer 0 52 58 / 9 37 96-101 oder der E-Mail-Adresse Opens window for sending emailmarkus.krick@vhs-vor-ort.de zur Verfügung. Nähere Informationen sind ferner dem aktuellen Programmheft sowie unseren Internetseiten zu entnehmen.


Responsives Bild