Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 11003

Beschreibung: Der Paderborner Filmemacher Julian Jakobsmeyer hat mit seiner Kamera viele schöne Bilder entlang der Ems eingefangen und daraus seinen Dokumentarfilm "Die Ems - von süß bis salzig" geschaffen, eine 48-minütige Flussgeschichte, die von der Landschaft, den Orten und den Menschen an den Ufern der Ems erzählt. Im dunklen, sandigen Boden der westfälischen Moosheide entspringt die Ems und gräbt sich seit Jahrtausenden ihr sandiges Bett von hier, über 371 Kilometer nordöstlich, durch vielfältige bezaubernde Landschaften bis zur friesischen Dollart Mündung an der Nordsee. Aus ihren unscheinbaren Sickerquellen schuf die Natur einen mächtigen schiffbaren Strom, der seit eh und je das Leben an ihren Ufern und in ihren Auen bestimmt. Von Menschenhand erst gebändigt, dann teilweise wieder befreit, fließt ihr dunkles Wasser vorbei an beschaulichen Städtchen, bezaubernden Wasserschlössern, reichen Vogelschutzgebieten und vielen oft unerwarteten Sehenswürdigkeiten. Mit dem Fahrrad verfolgen wir die Ems von ihren süßen Quellen bis zu ihrer salzigen Mündung. Nach der Filmpräsentation berichten Fahrradreisende über die Erlebnisse, die sie bei ihrem aktiven Familienurlaub entlang des Emsradweges gemacht haben.

Gebühr: 0,00 €

  • Stadtbibliothek Salzkotten, Besucherraum
    Marktstr. 2
    33154 Salzkotten
Datum Zeit Straße Ort
Mi. 08.09.2021 19:00 - 21:00 Uhr Marktstr. 2 Stadtbibliothek Salzkotten, Besucherraum

Responsives Bild